Mittwoch, 6. November 2013

healthy & fit - Winterphase

Lange ist es her, da habe ich die Postreihe "healthy & fit" begonnen. Viele Updates habe ich euch ja nicht geschrieben - Schande über mich. Für die, die nicht wissen was es mit dieser Reihe auf sich hat, hier die Post's zum nachlesen: Booom!

Ich habe fleissig trainiert und war im Sommer so gut wie jeden zweiten Tag Joggen! Doch nun ist es bereits November (Wie ist dieses Jahr übrigens so schnell vorüber geflogen?) draussen herrscht Dauer Nieselregenwetter und die Temperaturen sind für meinen Geschmack schon zu kalt. Also musste ich mich anpassen. Letzten Monat habe ich die 30 Tage AB Challenge durchgezogen. Bei dieser trainiert man hauptsächlich seinen Bauch und stärkt die Bauchmuskeln. Doch den ganzen Winter hindurch nur Challenge's zu machen ist dann auch nicht so das Wahre. Also habe ich, kurz entschlossen, mich in einem Fitnessstudio angemeldet. Ja, ich kann es selbst kaum glauben, wer hätte gedacht, dass ich einmal ein Fitnessstudio besuche. Das Einführungstraining habe ich am Dienstag. Ein Trainer wird dann mit mir die einzelnen Trainingsgeräte durchgehen und danach erstellen wir gemeinsam ein Programm, welches meinen Zielen entspricht. Ich bin schon ganz gespannt & motiviert!

Natürlich ist es mit Sport allein nicht getan. Das Essen spielt auch noch eine entscheidende Rolle. Während der AB Challenge habe ich morgens immer Eiweissshakes getrunken, Mittags dann reichhaltig Kohlenhydrate zu mir genommen und Abends wieder Eiweisshaltiger, meistens Salate, Gemüse Sticks oder Suppen.
Das wichtigste ist ja, nicht eine Diät zu halten sondern seine Ernährung lang haltig umzustellen. Ich bereite mein Essen meistens frisch und selbst zu, so isst man auch viel bewusster. Ausserdem erlaube ich mir einen so genannten "Sündentag" wo ich dann auch gut mal Chips und Co. zu mir nehme, denn auf Dauer sollte man sich solche Dinge ja nicht "verbieten".

Bald erfährt ihr mehr über mein Trainingsprogram!

Bis dahin, bleibt modisch - wir schreiben uns!
E.




Follow on Bloglovin

  

Kommentare:

  1. ich bin auch echt oft laufen gegangen und ich habe es geliebt, aber jetzt im winter komme ich leider nicht so oft dazu, deshalb mache ich jetzt immer workouts zu hause. solange es klappt und es nicht regnet werde ich weiterhin laufen gehen,
    ich verzichte auch auf diäten, denn ich denke, das bringt nichts. ich könnte auch keine schokolade nicht mehr essen, dazu esse ich sie zu gerne :D
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch eher der Schön-Wetter-Läufer :)

    AntwortenLöschen
  3. Super Einstellung :)
    Das mit dem selbst frisch zubereiten ist eine tolle Idee, da isst man wirklich viel bewusster :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Meinung!