Freitag, 22. Mai 2015

Die Sache mit der Übergangszeit.

May_2015



Wir sind mitten im Mai, sollten tolle Frühlingskleider, luftige Tops und Hüte tragen - doch letzte Woche hat es bei uns in der Schweiz sogar geschneit! Das Wetter spielt verrückt - mal ist es super warm, mal regnerisch kalt! Da zieht man Morgens eine dicke Jacke an, um nicht zu erfrieren und Mittags hat man so warm und bereut, dass man einen Pullover angezogen hat. 
Wer soll da noch wissen war man überhaupts anziehen soll?
Als ich mit einer Freundin letztens beim Tee & Kuchen zusammen sass, diskutierten wir genau über dieses Thema. Was soll man bloss in der Übergangszeit zum Sommer anziehen?
"Mode darf schichtweise genossen werden, denn jede Schicht ist allein für sich ein kleines Kunstwerk."
Da ich seit diesem Jahr mein Faible für Maxi Röcke entdeckt habe & es spannend finde, verschiedenste Outfits damit zu kreieren wollte ich auch ein Übergangsoutfit mit dem Maxi Rock kombinieren.

Bei Polyvore lässt es sich am besten nach Outfit Inspirationen suchen & so entstand ratz fatz dieses tolle Outfit oben. Dabei kombiniere ich einen bordeaux farbigen Maxi Rock mit einem grauen Spaghetti Top, welches total lässig geknotet werden kann. Dazu passende Sandalen eine coole Sonnenbrille und als Hingucker eine lang herunterhängende Kette.
"To create something exceptional, your mindset must be relentlessly focused on the smallest detail." - Giorgio Armani
Wer mich kennt, weiss, dass ich Spitze am liebsten zu allem tragen möchte! So kombiniere ich diese wunderschöne Spitzenjacke sozusagen als mein "Wärmebonus" zu diesem Übergangsoutfit. Die Jacke ist vom Material nicht zu schwer und lässt dem ganzen Outfit so noch seine Luftigkeit. Als besonderen Clou setzte ich aber den tollen Rucksack von LuLu ins Rampenlicht. Denn sollte es für die Spitzenjacke zu warm werden, kann man diese ganz einfach in den Rücksack packen und das Problem von zu warm oder zu kalt ist damit gelöst.
"I always find beauty in things that are odd & imperfect - they are much more interesting." Marc Jacobs
An meine Leser:
Wie gefällt euch diese Outfit Idee?
Was trägt ihr jetzt am liebsten in der Übergangszeit?

Bis dahin, bleibt modisch - wir schreiben uns!
E.



Follow on Bloglovin

  
  

Kommentare:

  1. also dieses outfit ist echt total toll! würde ich echt so tragen ;9 ich ziehe gerade gerne crop tops mit jeans an und dann noch ein hemd dazu...oder eben röcke und dann ein wärmeres oberteil...:D
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Übergangswetter noch nicht mal so schlecht, eben weil man da den Schichtenlook tragen kann. Luftige Bluse oder Top und drüber noch ein Cardigan oder eine leichte Jacke - für mich optimal :D

    LG
    Ela von Schattenglanz

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post und passend zu dieser Jahreszeit. Die Klamotten gefallen mir super gut!
    Allgemein find ich deinen Blog super. Die Fotos sind wunderschön <3

    Liebste Grüße von Helena:
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de/

    P.S. Auf meinem Blog gibt es gerade ein tolles Gewinnspiel und einen Rabattcode für die ToDieForSwimwear-Bikinis. Schau doch mal vorbei :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Meinung!