Freitag, 20. März 2015

12 Wege den Frühling Willkommen zu heissen!



Welcome Spring

Fenster auf
Erst Mal die stickige Winterluft rauslassen und wieder richtig durchlüften! Am Besten 5 Minuten alle Fenster und Türen aufreissen und richtig Wind ins Heim lassen. Macht einen freien Kopf und bessere Laune.


Kleiderschrank umräumen
Weg mit den dicken Kuschelpullovern und den tristen Farben. Der Frühling kommt mit neuer Mode und bringt frischen Wind in jeden Kleiderschrank! Am besten gleich Platz machen für Neues & die Winterklamotten nach hinten verbannen.


Mehr Dekoration
Nun müssen die süssen Rehe und die kleinen Tannenbäume aber wirklich weg! Der Frühling soll frische bringen und das auch in dein Heim! Stöbere nach Inspirationen und suche die passende Deko für dich heraus.


Frische Blumen
Egal ob Sonnenblumen, Tulpen, Narzissen oder Margareten – Blumen bringen den Frühling direkt ins Haus.


Früchte
Esst wieder bunt! Erdbeeren, Trauben oder Äpfel an Auswahl mangelt es uns nicht! Früchte sind ausserdem ein super Laune Booster und dazu noch gesund, besser geht kaum.


Fitness
Ade Winterspeck – Hallo Bikinibody! Noch etwa 14 Wochen bis Sommeranfang – genug Zeit um noch heute damit zu beginnen. Schon nach einigen Wochen, werdet ihr und bald auch eure Familie und Freunde den Unterschied sehen. Das einzige was ihr braucht ist Disziplin und Durchhaltevermögen.



Bücher
Lesen bereichert und lässt einen in verschiedenste Welten eintauchen. Habt immer ein Buch mit dabei, ihr wisst nie, wann ihr länger warten müsst. Ganz ehrlich, jemand der liest wirkt viel interessanter als jemand der in sein Smartphone hineinstarrt.


Neue Playlist
Vom trüben Winter geht es nun in den strahlend fröhlichen Frühling. So sollte eure Musik auch wieder aufgestellter und motivierender werden. Frischt eure Playlist mit Neuen und Oldschool „Gute Laune Songs“ auf!


Reise planen
Was ist besser als reisen? Richtig, so gut wie gar nichts. Der Frühling sollte genutzt werden, plant schon jetzt wo es durchs Jahr hindurch gehen soll! Eure Reiseziele müssen auch nicht weit in der Ferne liegen – schaut euch um, es gibt noch so viele Orte, die ihr nicht entdeckt habt! Ausserdem müsst ihr auch nicht für Wochen verreisen, schnappt euch eure Freunde und fahrt übers Wochenende weg! Viele kurze Trips sind genau so gut wie 2 Wochen am Strand!


Sich verlieben
Welche Jahreszeit eignet sich besser dafür als der Frühling! Wenn ihr es nicht schon seid, dann solltet ihr es diesen Frühling unbedingt ausprobieren. Es muss ja nicht gleich die grosse Liebe sein aber ein paar Schmetterlinge im Bauch schaden niemandem! Geht auf Menschen zu, lächelt Fremde an und schaut von eurem Smartphone auf, ins Gesicht eines anderen. Man weiss nie, wem man begegnet – vielleicht ist es sogar doch der Richtige!


Raus ins Grüne
Das Wetter wird besser, bestimmt! Und dann heisst es; nichts wie raus! Schätzt unsere Natur mehr – geht spazieren, fahrt Fahrrad oder legt euch in eine Wiese. Egal was ihr tut – tut es draussen. Es werden noch viele kalte Regentage folgen, also nutzt jeden Frühlingstag und strahlt mit der Sonne um die Wette!



Neues lernen
Egal ob es ein neues Rezept für Frühlingsrollen ist, ob es Rollerblades fahren oder sogar eine neue Sprache ist – lernt Neues! Mit dem Anfang des Frühlings solltet auch ihr etwas Neues beginnen! Bleibt in eurer Persönlichkeit nicht stecken – seid wild, lebendig und wunderbar!

Wie startet ihr in den Frühling?

Bis dahin, bleibt modisch - wir schreiben uns!

E.



Follow on Bloglovin


  
  

Kommentare:

  1. Süßer Post. Er gefällt mir sehr <3

    AntwortenLöschen
  2. was für ein süßer Post!
    ich schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit, daher kann ich den Frühling bzw. das bessere Wetter noch nicht wirklich genießen :( aber viele deiner Punkte werde ich nach der Abgabe der BA definitiv machen :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Meinung!